Ärztliche Fortbildungen von 2009 bis 2017

Medizinische Akutversorgung nach Vergewaltigung

29.03.2017, Haus am Dom, Frankfurt am Main, Flyer zur Veranstaltung (PDF 240 KB)
16.03.2016, Haus am Dom, Frankfurt am Main, Flyer zur Veranstaltung (PDF 226 KB)
15.04.2015, Haus am Dom, Frankfurt am Main, Flyer zur Veranstaltung (PDF 538 KB)
21.05.2014, Haus am Dom, Frankfurt am Main, Flyer zur Veranstaltung (PDF 49 KB)
10.04.2013, Haus am Dom, Frankfurt am Main, Flyer zur Veranstaltung (PDF 43 KB)
01.12.2012, Haus am Dom, Frankfurt am Main, Flyer zur Veranstaltung (PDF 127 KB)

Ärztliche und zahnärztliche Versorgung und Befundung von Verletzungsfolgen nach häuslicher Gewalt

28.11.2012, Im Rahmen der Ausstellung Rosenstraße, Flyer zur Veranstaltung (PDF 2,9 MB)

Sexualisierte Gewalt Untersuchung, Dokumentation und Spurensicherung in der medizinischen Praxis

25.04.2012, Veranstalterin Frauennotruf Marburg, Flyer zur Veranstaltung (PDF)

Gewaltopfer in der Zahnarztpraxis: Richtig hinschauen, gut dokumentieren, angemessen reagieren

25.01.2012, Veranstalter Landeszahnärztekammer Hessen, HSM Flyer zur Veranstaltung (PDF)

Ärztliche und zahnärztliche Versorgung und Befundung von Verletzungsfolgen nach häuslicher Gewalt

17.11.2010, Im Rahmen der „Ausstellung „Rosenstraße 76 - Frankfurt-Niederrad“

Ärztliche Versorgung und Befundung von Verletzungsfolgen nach häuslicher Gewalt

04.11.2009, Im Rahmen der Ausstellung „Rosenstraße 76 – Frankfurt-Eckenheim“

Ärztliches Handeln bei häuslicher Gewalt: Wie können Ärztinnen und Ärzte helfen?

06.10.2009, Wissenschaftliche Sitzung der Medizinischen Gesellschaft Wiesbaden e.V.

Ärztliche Versorgung und Befundung von Verletzungsfolgen nach häuslicher Gewalt

08.04.2009, Im Rahmen der Ausstellung Rosenstraße

Behandlung und Dokumentation von Verletzungen als Folge häuslicher Gewalt in der hausärztlichen Praxis und in der Klinikambulanz

Praxisorientierte Fortbildungsveranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Akademie für Ärztliche Fortbildung und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen –  in den regionalen Bezirksärztekammern

06.08.2008 Gießen            
03.09.2008 Frankfurt            
17.09.2008 Darmstadt            
24.09.2008 Kassel            
29.10.2008 Marburg            
01.10.2008 Wiesbaden